1.400 Schrauben

März 2018

Endlich spielt das Wetter wieder mit und wir machen Fortschritte am Bau. Wurde auch wirklich Zeit unser Häuschen aus dem Winterschlaf zu holen. Der erhoffte Einzugstermin im Sommer diesen Jahres ist schon nicht mehr haltbar. Es muss voran gehen.

Hier fliegen auch schon die ersten fleißigen Arbeitsbienchen:

Der erste Schritt: Ausmauern der letzten offenen Gefache und Lücken der Außenmauern. Natürlich mit Lehm. Die Außenhaut ist nun dicht und wir können mit der Innendämmung des Daches beginnen.

Wir haben uns hier für eine Einblasdämmung entschieden. Das heißt OSB-Platten an die Decke schrauben und sie mit Klebeband verdichten.

Und falls die Leiter zu kurz ist, gibt es auch die passende Lösung:

Drei Tage Arbeit, 1.400 Schrauben, 7 Rollen Klebeband und viele OSB-Platten später…

Jetzt kann der Mann mit dem „Bläser“ kommen.