Wo kommen die Blumen hin?

November 2018

…natürlich auf die Fensterbank!

Es gibt so viele Dinge über die man sich nie Gedanken macht oder glaubt, man müsste mal darüber nachdenken… Mir persönlich ging es so mit unseren Fensterbänken. Auf einmal bat unser Lehmbauer darum, Fensterbänke einzubauen, damit er diese gleich mit einputzen könnte.

Jetzt ist guter Rat teuer. Fensterbänke. Ja. Kenn ich, weiß ich, brauchen wir… und nun?

Welches Material, welche Farbe, wie groß, tief, lang, welche Kanten… Viel zu viele Fragen und eigentlich keine Zeit.

Mein erster Gedanke waren weiße Steinbänke, aber dafür haben wir keinen schönen, passenden Stein gefunden. Kunststein ist zwar sehr gleichmässig, aber auch irre weiß und viel zu klinisch. Naturstein ist sehr empfindlich und war nicht nach unserer Vorstellung. Alles andere hatte zu lange Lieferzeiten.

Also haben wir uns für Holzbänke entschieden, die in der Lackiererei eine weiße Oberfläche bekamen.

Als ersten Schritt brauchten wir für jede Bank eine Schablone, da wir runde Laibungen haben, wo keine der anderen entspricht.

Zur Verzierung gab es noch eine gefräste Kante und als Finishing den weißen Lack.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Da sind die fertigen Bänke eingebaut. Schick, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s